MIT EINEM TEAM VON 13 MITARBEITENDEN PRODUZIEREN WIR DIVERSE WOCHEN-, MONATS- UND ZWEIMONATSMAGAZINE FÜR UNTERSCHIEDLICHE ZIELGRUPPEN.

Unterstützen Sie

sinnvolle Produkte und Qualitätsjournalismus

Als kleiner Verlag mit einer sehr bewegten Geschichte sind wir auf Wohlwollen und Unterstützung angewiesen. Jeden Tag setzen wir uns ein für eine breite Medienvielfalt abseits der medialen Grosskonzerne, für guten Journalismus und Produkte mit relevantem Inhalt. 

Wenn auch Sie ein Zeichen setzen wollen, unterstützen Sie unseren Verlag. Hier einige Ideen, wie Sie uns helfen, weiterhin gute Produkte zu machen: 

Lesen und abonnieren Sie unsere Produkte

So einfach machen Sie gleich doppelt etwas Gutes: Sich selbst, indem Sie sich Zeit und Muse für eine abwechslungsreiche und gute Lektüre nehmen. Und uns, indem wir Sie zu unseren Kunden zählen dürfen. 

Empfehlen Sie uns weiter

Einem Bekannten oder Verwandten begeistert von der neusten Ausgabe einer unserer Zeitschriften zu erzählen, bringt uns vielleicht einen neuen Abonnenten. Aber: Geben Sie nicht einfach regelmässig das Heft weiter – das ist zwar nett, bringt uns aber nichts.  

Verschenken Sie ein Abo

Ein Blumenstrauss, eine Schachtel Pralinien: Schöne Geschenke, die aber innert kurzer Zeit vergehen. Ein Zeitschriftenabo wirkt nachhaltig und jede Woche aufs Neue. Verschenken Sie eine sinnvolle Lektüre!

Runden Sie den Rechnungsbetrag auf

Viele unserer Kunden sind wahre Fans unserer Zeitschriften und runden den jeweiligen Abonnementsbetrag als Zeichen der Wertschätzung einmalig oder regelmässig grosszügig auf. Das freut uns sehr! Herzlichen Dank.

Schalten Sie Anzeigen

Sie haben ein eigenes Unternehmen oder Marketing- und Werbeverantwortung? Schalten Sie Anzeigen in unseren Zeitschriften. Auch hier haben Sie einen doppelten Effekt: Werbung für Ihr Unternehmen – wichtige Umsätze für uns.

Reagieren Sie auf Anzeigen

Sie haben in unseren Zeitschriften eine Werbung gesehen und bestellen daher etwas beim entsprechenden Anbieter? Sagen Sie ihm, wo Sie auf sein Angebot aufmerksam wurden. So dürfen wir ihn sicher wieder einmal als Kunden begrüssen.